Nordkap & Lofoten

Fischerdorf in den Lofoten (© Ben Burger (Fotolia.com))
© Ben Burger (Fotolia.com)
Bergen-Nyhavn (© BAW-Bildarchiv)
© BAW-Bildarchiv
Fährschiff vor Tromsø (© Eiliv Leren – Destinasjon TROMSØ)
© Eiliv Leren – Destinasjon TROMSØ
Mitternachtssonne am Nordkap (© BAW-Bildarchiv)
© BAW-Bildarchiv

Reiseinfos/Reiseverlauf:

Das Nordkap übt von jeher eine Faszination auf die Besucher aus. Auf dieser Skandinavien-Rundreise erleben Sie neben dem nördlichsten Punkt Europas die Inselwelt der Vesterålen und Lofoten, Sie besichtigen außergewöhnliche Städte wie Stockholm und Oslo und entdecken eine Landschaft, die in ihrer Faszination ihresgleichen sucht.


1. Tag: Anreise – Helsingborg

Am frühen Morgen beginnt Ihre Reise nach Skandinavien. Sie fahren zunächst zum Fährhafen Rostock und setzen mit der Fähre nach Gedser über. Nach einer weiteren kurzen Fährüberfahrt erreichen Sie Ihr Hotel im Raum Helsingborg in Schweden.
Übernachtung/Halbpension im Raum Helsingborg.


2. Tag: Stockholm

Ihr heutiger Tag führt Sie durch eine der seenreichsten Landschaften Schwedens und am Vättersee entlang bis nach Stockholm. Hier unternehmen Sie am Nachmittag eine ausführliche Stadtrundfahrt mit einem örtlichen Stadtführer. Die Altstadt mit ihren Inseln Riddarholmen und Helgelandsholmen, das Königliche Schloss, das Stadthaus und vieles mehr wird Sie begeistern.
Übernachtung/Halbpension im Raum Stockholm.


3. Tag: Uppsala – Sundsvall – Umeå

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Uppsala, einer der ältesten Universitätsstädte Skandinaviens. Am bekanntesten ist der Dom, der als eine der größten Kirchen Skandinaviens gilt.
Nach einem kurzen Aufenthalt geht die Fahrt vorbei an Gävle und am Bottnischen Meerbusen entlang bis nach Sundsvall. Hier lohnt ein kurzer Abstecher in die Steinstadt, Stenstaden, bevor Sie Ihre Reise fortsetzen.
Ein Erlebnis der besonderen Art wird die Fahrt über die Höga-Kustenbrücke. Sie ist das zweithöchste Bauwerk Schwedens und bietet Ihnen fantastische Ausblicke auf die zerklüftete Küste.
Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel. Übernachtung/Halbpension im Raum Umeå.


4. Tag: Polarkreis – Muonio

Weiter reisen Sie in Richtung Norden an der Küste entlang und überqueren bei Haparanda die Grenze nach Finnland. Von hier ist es nicht mehr weit bis zum Polarkreis, dessen Überquerung gebührend zelebriert werden sollte.
Anschließend durchfahren Sie das landschaftlich schöne Tal des Tornio und Muonio und erreichen Ihr Hotel im Raum Muonio. In der hier ansässigen Schlittenhundefarm bietet sich die Gelegenheit, alles über die Aufzucht, die Pflege und den Einsatz der arktischen Huskys zu erfahren.
Übernachtung/Halbpension im Raum Muonio.


5. Tag: Nordkap

Höhepunkt des heutigen Tages wird die Fahrt zum Nordkap. Zunächst überqueren Sie die Grenze nach Norwegen und fahren durch die Hochebene der Finnmarksvidda. Hier befinden Sie sich im Rentierzuchtgebiet und werden garantiert Rentierherden entdecken. Die Rentierzucht ist der Haupterwerb der hier ansässigen Samen.
Durch eine beeindruckende Fjell- und Fjordlandschaft, vorbei an kleinen Ansiedlungen der Samen erreichen Sie den Fatimatunnel und gelangen auf die Nordkapinsel. Zunächst fahren Sie zu Ihrem Hotel.
Am Abend erwartet Sie der Ausflug zum Nordkap-Plateau. Genießen Sie den Anblick der Mitternachtssonne über dem arktischen Eismeer. Hier können Sie durch die Nordkaphallen bummeln, Urlaubsgrüße mit Originalstempel an Ihre Lieben verschicken oder sich von der Multivisionsshow beeindrucken lassen, bevor Sie nach Mitternacht in Ihr Hotel zurückfahren.
Übernachtung/Halbpension auf der Nordkapinsel.


6. Tag: Storslett

Durch den Fatimatunnel fahren Sie nach dem Frühstück wieder auf das Festland zurück. Heute reisen Sie auf den schönsten nordnorwegischen Straßen entlang. Vorbei an Skaidi und Alta erreichen Sie die wildzerklüftete und von unzähligen Fjorden durchzogene Küste.
Übernachtung/Halbpension Raum Storslett.


7. Tag: Vesterålen und Lofoten

Am wunderschönen Balsfjord entlang fahren Sie Richtung Süden. An Bjervik vorbei erreichen Sie die Tjeldsundbrücke. Sie ist die Verbindung zur Insel Hinnøya, einer der größten Inseln vor der Küste Norwegens, und gehört zum Inselreich der Vesterålen.
Über mehrere Brücken und durch eine unglaublich beeindruckende Landschaft erreichen Sie dann Svolvær, den Hauptort auf den Lofoten. Übernachtung/Halbpension im Raum Svolvær.


8. Tag: Lofoten – Bodø – Fauske/Rognan

Auf der heutigen Fahrt über die Lofoten sehen Sie eine bizarre Felsen- und Berglandschaft, kristallklare Buchten, kleine Inselgruppen, verträumte Fischerdörfer und die für die Lofoten typischen Trockengestelle für die Dorsche. Am Nachmittag heißt es Abschied nehmen von dieser beeindruckenden Landschaft. Genießen Sie die Ausblicke auf die schroffe Bergwelt der Lofoten während Ihrer Fährüberfahrt durch den Vestfjord bis nach Bodø.
Wieder auf dem Festland erreichen Sie nach kurzer Zeit Ihr Hotel. Übernachtung/Halbpension im Raum Fauske/Rognan.


9. Tag: Polarkreis – Trondheim

Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Reise fort und überqueren heute noch einmal den Polarkreis. Durch eine urwüchsige und teilweise bizarr anmutende Landschaft reisen Sie vorbei an Berggipfeln und Fjell-Landschaften, haben immer wieder Ausblicke auf traumhafte Fjorde und Seen, und erreichen am Abend Ihr Hotel.
Übernachtung/Halbpension im Raum Trondheim.


10. Tag: Trondheim – Dovregebirge – Gudbrandstal – Oslo

Bevor Sie heute weiterreisen, haben Sie die Möglichkeit, in Trondheim den Nidarosdom, die Krönungsstätte der norwegischen Könige, zu besuchen.
Im Anschluss fahren Sie durch das beeindruckende Dovregebirge mit seiner üppigen Vegetation und Artenvielfalt an Tieren. Mit etwas Glück können Sie Moschusochsen entdecken, die man hier in den 50er-Jahren wieder angesiedelt hat. Durch dieses Gebiet verlief schon der alte Königsweg, auf dem die norwegischen Könige von Oslo zur Krönung nach Trondheim reisten. Noch heute hat das Dovregebirge für die Norweger eine ganz besondere Bedeutung – „Einigkeit und Treue, bis das Dovre fällt“, steht seit 1814 in der norwegischen Verfassung.
Eine weitere atemberaubende Fahrt führt Sie durch das Tal der Täler – das Gudbrandstal. Weltweit bekannt geworden ist es durch die Olympischen Spiele in Lillehammer 1994.
Am größten See Norwegens, dem Mjøsasee, entlang fahren Sie weiter in Ihr Hotel nahe Oslo. Übernachtung/Halbpension im Raum Oslo.


11. Tag: Oslo – Göteborg

Der heutige Tag beginnt mit einer Stadtrundfahrt durch Norwegens Hauptstadt. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören das Rathaus, das Königliche Schloss, der Vigelandpark mit seinen Skulpturen und die neue Skisprungschanze am Holmenkollen.
Am frühen Nachmittag fahren Sie nach Göteborg und gehen hier an Bord der Fähre der Stena Line. Übernachtung/Halbpension an Bord in 2-Bett-Innenkabinen.


12. Tag: Heimreise

Am Morgen legt die Fähre in Kiel an und Sie setzen Ihre Heimreise fort. Mit vielen Eindrücken von Skandinavien erreichen Sie Ihre Zustiegsorte in den Abendstunden.


Hinweis

Bei Buchung dieser Reise benötigen wir aufgrund von Vorschriften der Fährgesellschaften Ihr Geburtsdatum.


Änderungen ohne Leistungskürzungen sind vorbehalten!


Unsere Leistungen:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus mit Küche, Bordservice, Klimaanlage, WC
  • Kostenfreie Busplatzreservierung bei Buchung
  • Blue-and-White-Reisebegleitung ab/bis Deutschland
  • Fährüberfahrt von Rostock nach Gedser inklusive aller Gebühren
  • Fährüberfahrt von Helsingör nach Helsingborg inklusive aller Gebühren
  • Fährüberfahrt mit der Stena Line von Göteborg nach Kiel
  • Innernorwegische Fährüberfahrten laut Reiseverlauf
  • 1 Übernachtung in 2-Bett-Innenkabinen mit Dusche/WC auf der Fähre von Göteborg nach Kiel
  • 10 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels, alle Zimmer mit Dusche/WC
  • 10 × Frühstücksbuffet in den Hotels
  • 10 × Abendessen in den Hotels als 3-Gang-Menü oder Buffet
  • 1 × Frühstücksbuffet an Bord der Fähre
  • 1 × Schlemmerbuffet am Abend an Bord der Fähre
  • Polarkreisurkunde, Nordkapurkunde
  • Eintritt zu den Nordkaphallen und Multivisionsshow über die Region Finnmark
  • Stadtrundfahrt mit fachkundiger Reiseleitung in Stockholm
  • Stadtrundfahrt mit fachkundiger Reiseleitung in Oslo
  • 1 Blue-and-White-Landkarte vom Reiseland
  • 1 Blue-and-White-Bordbuch für Ihre Reisenotizen

Reisetermine und Preise pro Person:

17.06.–28.06.2018 (12-Tage-Reise)
Reisetermin mit Durchführungsgarantie
Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine (Etagenbetten)1.650,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Innenkabine495,– €
Zuschlag für 2-Bett-Außenkabine (untere Betten)35,– €
Zuschlag für 2-Bett-Innenkabine (untere Betten)25,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Außenkabine545,– €
Mögliche Zustiegsorte:
Zustiege laut Blue-and-White-Katalog: Zum Beispiel
Berlin-Ostbahnhof (Eingang Intercity Hotel)
Dresden (Bahnhof Dresden-Neustadt)
Chemnitz (Busbahnhof Georgstraße)
Leipzig-Flughafen (Bushaltestelle über dem Bahnhof Flughafen Leipzig-Halle)
Hermsdorfer Kreuz (Autobahnraststätte A9)
... alle anzeigen
Zur Buchungsanfrage →
22.07.–02.08.2018 (12-Tage-Reise)
Reisetermin mit Durchführungsgarantie
Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine (Etagenbetten)1.595,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Innenkabine495,– €
Zuschlag für 2-Bett-Außenkabine (untere Betten)35,– €
Zuschlag für 2-Bett-Innenkabine (untere Betten)25,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Außenkabine545,– €
Mögliche Zustiegsorte:
Zustiege laut Blue-and-White-Katalog: Zum Beispiel
Berlin-Ostbahnhof (Eingang Intercity Hotel)
Dresden (Bahnhof Dresden-Neustadt)
Chemnitz (Busbahnhof Georgstraße)
Leipzig-Flughafen (Bushaltestelle über dem Bahnhof Flughafen Leipzig-Halle)
Hermsdorfer Kreuz (Autobahnraststätte A9)
... alle anzeigen
Zur Buchungsanfrage →

Buchung:

→ Zur Buchungsanfrage

Alle Reisen sind bei der Zurich Insurance plc Niederlassung für Deutschland abgesichert!
Bei Buchung dieser Reise ist nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheins eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Gesamtreisepreises fällig. Der Restbetrag ist bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn zu begleichen.

 Zurück
nach oben