Irland – Das Beste der Insel

Cliffs of Moher (© Patryk Kosmider (Shutterstock.com))
© Patryk Kosmider (Shutterstock.com)
Enjoy Irish Coffee (© Janett Adam)
© Janett Adam
Kylemore Abbey (© Janett Adam)
© Janett Adam
Irischer Junge, mit Landesfarben bemalt (© BAW-Bildarchiv)
© BAW-Bildarchiv
Kylemore Abbey (© Elzbieta Sekowska (iStockphoto.com))
© Elzbieta Sekowska (iStockphoto.com)
Pub in Dublin (© BAW-Bildarchiv)
© BAW-Bildarchiv

Reiseinfos/Reiseverlauf:

Kommen Sie mit uns in das Land, wo die Küsten westseits voller Dramatik sind und das Meer gegen dunkle, schroffe Klippen brandet, und wo hingegen ausgedehnte, sanft zum Meer abfallende Strände an der Ostküste zu finden sind. Erleben Sie den Himmel, an dem die Lichtstimmungen schneller wechseln als anderswo. Genießen Sie bezaubernde Landschaften, verträumte und reizvolle Orte und einsame Moore und bodenständige Gastfreundschaft am westlichen Rand Europas. Erleben Sie liebevoll gepflegte Traditionen und freundliche, aufgeschlossene Menschen.


1. Tag: Anreise – Fährüberfahrt

Am frühen Morgen startet Ihre Reise in Richtung „Grüne Inseln“. Am Abend erreichen Sie Ihr Fährschiff in Rotterdam oder Zeebrügge und gehen an Bord.
Übernachtung in 2-Bett-Innenkabine/Halbpension.


2. Tag: Hull – Chester – Dublin

Gegen 8.00 Uhr morgens erreichen Sie den englischen Fährhafen Hull und reisen weiter von Küste zu Küste. Durch den Norden Englands fahren Sie am Nachmittag in das hübsche Städtchen Chester, einen der besterhaltenen mittelalterlichen Orte in England. Nach einer kurzen Besichtigungspause geht es weiter nach Holyhead. Hier begeben Sie sich auf das Fährschiff nach Dublin. Von hier aus ist es ein nur kurzer Weg zu Ihrem Hotel.
Übernachtung/Halbpension im Raum Dublin.


3. Tag: Dublin – Clonmacnoise – Lisdoonvarna

Am heutigen Vormittag entdecken Sie mit einem lokalen, deutsch sprechenden Reiseleiter Dublin. Während einer Stadtrundfahrt durch die irische Hauptstadt sehen Sie unter anderem das National Museum, die St. Patrick’s Cathedral, die O’Connell Street, das Dublin Castle, das Rathaus, die Christ Church Cathedral, Temple Bar und das Trinity College.
Von Dublin aus fahren Sie nach Clonmacnoise und können hier die bekannten Klosterruinen besichtigen. Dies ist ein mystischer Ort und die Geschichte des Klosters reicht bis ins 6. Jahrhundert zurück. Heute ist es eine der meistbesuchten Touristenattraktionen des Landes. Hier finden Sie auch die für Irland so typischen keltischen Kreuze.
Anschließend überqueren Sie den Shannon River, den längsten Fluss Irlands, und fahren weiter an Irlands Westküste.
Übernachtung/Halbpension im Raum Lisdoonvarna.


4. Tag: Galway – Connemara-Nationalpark

Heute fahren Sie zunächst nach Galway. Die Bebauung um den Hafen und in der Altstadt von Galway ist sehr malerisch und weitgehend gut erhalten. Danach führt die Fahrt durch eines der ältesten und schönsten Naturschutzgebiete Irlands, den Connemara-Nationalpark. Hier haben Sie die Möglichkeit, die imposante Kylemore Abbey zu besichtigen. Von dort aus fahren Sie an Irlands zweitgrößtem See, dem Lough Corrib, entlang zurück nach Lisdoonvarna.
Übernachtung/Halbpension im Raum Lisdoonvarna.


5. Tag: Cliffs of Moher – Bunratty Castle – Tralee

Nach dem Frühstück fahren Sie zu den atemberaubenden Cliffs of Moher. Die bis zu 200 Meter hohen Klippen erstrecken sich über acht Kilometer an der Atlantikküste entlang und sind schon seit vielen Jahren ein Besuchermagnet. Weiter geht die Reise über Ennis zum Bunratty Castle. Zu dieser mittelalterlichen Burganlage gehört ein Freilichtmuseum, der Bunratty Folk Park. Sie haben Gelegenheit zur Besichtigung und zum Spazieren im Park. Anschließend fahren Sie weiter über Limerick bis nach Tralee.
Übernachtung/Halbpension im Raum Tralee.


6. Tag: Ring of Kerry

Heute unternehmen Sie einen Tagesausflug auf einer der schönsten Panoramastraßen Europas – dem 170 Kilometer langen Ring of Kerry. Die Halbinsel Iveragh wird vor allem durch ihre südliche Vegetation geprägt. Rhododendronhaine, Fuchsienhecken, Palmen und Jasmin säumen Ihre faszinierende Route. Entlang der gesamten Strecke bieten sich dem Reisenden traumhafte Ausblicke auf das Meer und die kleinen vorgelagerten Inseln. Busse dürfen die bekannte Ringstraße nur in eine Richtung befahren und starten immer im Norden gegen den Uhrzeiger. Während einer Pause können Sie noch Muckross House sehen. Das herrschaftliche Anwesen liegt idyllisch am gleichnamigen See. Am Abend geht es über Killarney zurück nach Tralee.
Übernachtung/Halbpension im Raum Tralee.


7. Tag: Cork – Wexford

Sie fahren weiter über Macroom nach Cork, der zweitgrößten Stadt der Republik Irland. Sie liegt an der Mündung des Lee, der sich hier zu einem geschützten Naturhafen erweitert. Hier haben Sie etwas Freizeit und können das eine oder andere „Mitbringsel“ erwerben. Von dort aus fahren Sie über Dungarvan und Waterford weiter nach Wexford.
Übernachtung/Halbpension im Raum Wexford.


8. Tag: Südwales – Südengland

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Hafen nach Rosslare und setzen nach Fishguard/Pembroke über. Von dort aus geht es zunächst durch das wunderschöne Südwales, vorbei an Cardiff und weiter über Reading in die Region südlich von London.
Übernachtung/Halbpension im Raum Ashford oder Folkestone.


9. Tag: Fährüberfahrt – Heimreise

Morgens fahren Sie zum Fährhafen nach Dover und setzen nach Calais über. Anschließend erfolgt die Rückreise zum Abfahrtsort, wo Sie in den späten Abendstunden oder am frühen Morgen des 10. Tages ankommen.


Änderungen ohne Leistungskürzungen sind vorbehalten!


Unsere Leistungen:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus mit Küche, Bordservice, Klimaanlage, WC
  • Kostenfreie Busplatzreservierung bei Buchung
  • Blue-and-White-Reisebegleitung ab/bis Deutschland
  • Fährüberfahrt mit P&O von Rotterdam oder Zeebrügge nach Hull
  • 1 Übernachtung an Bord des Fährschiffes in 2-Bett-Innenkabine
  • 1 × Frühstücksbuffet an Bord des Fährschiffes
  • 1 × Abendbuffet an Bord
  • Schiffspassagen von Holyhead nach Dublin, von Rosslare nach Fishguard/Pembroke und von Dover nach Calais
  • 7 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels, alle Zimmer mit Dusche/WC
  • 7 × irisches/englisches Frühstück
  • 7 × Abendessen in den Hotels als 3-Gang-Menü oder Buffet
  • Stadtrundfahrt mit deutsch sprechender Reiseleitung in Dublin
  • Ganztagesausflug Connemara-Nationalpark mit örtlicher, deutsch sprechender Reiseleitung
  • Ganztagesausflug Ring of Kerry mit örtlicher, deutsch sprechender Reiseleitung
  • 1 Blue-and-White-Landkarte vom Reiseland
  • 1 Blue-and-White-Bordbuch für Ihre Reisenotizen

Reisetermine und Preise pro Person:

17.06.–25.06.2018 (9-Tage-Reise)
Reisetermin mit Durchführungsgarantie
Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine965,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Innenkabine252,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Außenkabine288,– €
Zuschlag für 2-Bett-Außenkabine32,– €
Eintrittsgelder, vor Ortca. 35,– €
Mögliche Zustiegsorte:
Zustiege laut Blue-and-White-Katalog: Zum Beispiel
Berlin-Ostbahnhof (Eingang Intercity Hotel)
Dresden (Bahnhof Dresden-Neustadt)
Chemnitz (Busbahnhof Georgstraße)
Leipzig-Flughafen (Bushaltestelle über dem Bahnhof Flughafen Leipzig-Halle)
Hermsdorfer Kreuz (Autobahnraststätte A9)
... alle anzeigen
Zur Buchungsanfrage →

Buchung:

→ Zur Buchungsanfrage

Alle Reisen sind bei der Zurich Insurance plc Niederlassung für Deutschland abgesichert!
Bei Buchung dieser Reise ist nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheins eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Gesamtreisepreises fällig. Der Restbetrag ist bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn zu begleichen.

 Zurück
nach oben